Herzlich Willkommen bei der

Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke e.V.

Die Geschäftsbereiche der Überwachungsgemeinschaft Technische Anlagen der SHK-Handwerke e.V. werden auf unserer Internetpräsenz erklärt.

Wir zertifizieren, überwachen und schulen in ganz Deutschland Fachbetriebe nach Wasserhaushaltsgesetz in den Bereichen Errichten, Instandsetzen, Stilllegen und Reinigen von Heizölverbraucheranlagen. Weiterhin prüfen wir als Sachverständigenorganisation mit Sachverständigen in allen Bundesländern Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, zertifizierten Energieberatern und Fachbetriebe für die Hygiene und Sicherheit in der Trinkwasserinstallation und überwachen Fachbetriebe für die sachgerechte Herstellung, baulichen Unterhalt, Sanierung und Prüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen gemäß § 13b Hamburger Abwassergesetz.

Aus aktuellem Anlass

Seit dem 1. September 2017 gibt es bei uns ein neues Überwachungsverfahren bei den Betriebsprüfungen. Deswegen stellen wir zu Ihrer Information hier drei Merkblätter zur Verfügung. Bitten Informieren Sie sich hier vorab – ein Schreiben der ÜWG folgt.

Schutz durch Überwachung

Der Verein ist ein privatrechtlicher Überwachungsverein mit der gemeinnützigen öffentlichrechtlichen Aufgabe, die Öffentlichkeit vor einer Gefährdung von Leib und Leben durch mangelhaft ausgeführte technische Anlagen zu schützen.

Jahreshauptversammlung

Die Mitgliederversammlung fand am 20.06.2018 im Kongress- und Kulturzentrum Fulda im Hotel Esperanto in Fulda statt.

Neuster Eintrag

1080

Schulungen im Bundesgebiet

29580

Schulungsteilnehmer

16

ÜWG Landesstellen

Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz (WHG)

Seit 1987 verleiht die Überwachungsgemeinschaft den Fachbetrieben welche die Anforderungen des Überwachungsverfahren erfüllen die Berechtigung zum Führen des Überwachungszeichens für die fachbetriebspflichtigen Tätigkeiten Einbauen, Aufstellen Instandsetzen, Instandhalten und Reinigen von Heizölverbraucheranlagen. Das Überwachungszeichen symbolisiert, dass diese Betriebe regelmäßig fremdüberwacht werden.

Qualitätsgesicherter Fachbetrieb

Das Überwachungszeichen „QS“ steht für eine freiwillige Zertifizierung in gesetzlich nicht geregelten Bereichen. Die Überwachungsgemeinschaft verleiht den Fachbetrieben, welche die Anforderungen der jeweiligen Verfahrensrichtlinie erfüllen die Berechtigung zum Führen des dementsprechenden Überwachungszeichens. Dies gilt für die Bereiche Grundstücksentwässerungsanlagen, Energieberatung, Trinkwasserinstallation.

Fachbetrieb gemäß §13b Hamburger Abwassergesetz

Seit 1996 zertifiziert die Überwachungsgemeinschaft Fachbetriebe welche die Anforderungen der Verfahrensrichtlinie nach §13b HmbAbwG erfüllen und verleiht diesen die Berechtigung zur Ausführung von fachbetriebspflichtigen Tätigkeiten an Grundstücksentwässerungsanlagen in Hamburg. Das Überwachungszeichen symbolisiert, dass diese Betriebe regelmäßig fremdüberwacht werden.